Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Essen, Germany

Job Description

Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der
Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt,
fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Geisteswissenschaften Fach-

gebiet Deutsch als Zweit- und Fremdsprache gemeinsam mit dem Interdisziplinären Zentrum für Bildungsfor-

schung (IZfB) eine/n

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) an Universitäten
(Entgeltgruppe 13 TV-L)


Der vom BMBF geförderte Forschungsverbund „Schule macht stark – SchuMaS“ begleitet und unterstützt die
Schulentwicklung, die Unterrichtsentwicklung (mit Schwerpunkt Deutsch- und Mathematikunterricht), die Pro-
fessionalisierung der pädagogisch-didaktisch Tätigen sowie die Vernetzung in den Sozialraum an deutsch-
landweit 200 Schulen in herausfordernden sozialen Lagen im Bereich der Primar- und Sekundarstufe I über
einen Zeitraum von 5 Jahren. Der Forschungsverbund ist interdisziplinär angelegt und setzt sich aus 13 Ver-
bundeinrichtungen zusammen. An der Universität Duisburg-Essen ist am Interdisziplinären Zentrum für Bil-
dungsforschung (IZfB) eines von vier regionalen SchuMaS-Zentren verortet, welche die teilnehmenden Schu-
len in der Umsetzung der Maßnahmen begleiten, beraten und unterstützen.



Ihre Aufgaben:

Entwicklung und Evaluation von Maßnahmen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung im Bereich Sprach-
bildung und Mehrsprachigkeit auf Basis der im Verbund entwickelten Konzeptionen und Strategien für
Schulen in herausfordernden sozialen Lagen 

Entwicklung und Evaluation von Konzepten zur Vernetzung zwischen Deutsch- und DaZ-Lehrkräften so-
wie Sprachbildungskoordinatoren an o.g. Schulen 

Begleitung der Schulen in Abstimmung mit den jeweiligen Landesinstituten und der regionalen Schulauf-
sicht, regelmäßige Treffen (Präsenz und digital) mit den regionalen Schulverbünden 

projektbezogene Publikations- und Vortragstätigkeit (national und international) 

koordinative Tätigkeiten

Ihr Profil:

abgeschlossenes Hochschulabschluss in einem inhaltlich einschlägigen Fachgebiet (z.B. Germanistik
oder eine andere Philologie, nach Möglichkeit auf Lehramt; Deutsch als Zweit- und Fremdsprache; Er-
ziehungswissenschaft; Empirische Bildungsforschung) 

inhaltliche Expertise in Fachdidaktik Deutsch/Sprachbildung/Mehrsprachigkeit oder/und evidenzbasierte
Schul- und Unterrichtsentwicklung 

ausgeprägtes inhaltliches Interesse und Freude an Fragestellungen der sprachlichen Bildung 

sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, 

gute Kenntnisse in Methoden empirischer Unterrichtsforschung 

Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit, Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz, Flexibi-
lität und Kreativität sowie eine zuverlässige Arbeitsweise. 

Kenntnisse einer größeren Herkunftssprache sind von Vorteil

Wir bieten:
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem interdisziplinären Umfeld mit engagierten Mitarbeiter*innen sowie
mit vielfältigen Partner*innen aus Schulpraxis, Bildungsadministration und Wissenschaft zusammenzuarbei-
ten. Zudem besteht die Möglichkeit, die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der UDE, das Fir-
menticket sowie Sport-/Gesundheitsangebote zu nutzen.

Besetzungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer: 31.12.2025

Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle

Bewerbungsfrist: 18.03.2021



Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern
(s. http://www.uni-due.de/diversity)

Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb ein-
schlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt be-
rücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 161-21 an Frau
Prof. Dr. Isabell van Ackeren, Universität Duisburg- Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, E-Mail: sek-
retariat-bifo@uni-due.de.

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:
https://www.uni-due.de/biwi/ sowie https://www.uni-due.de/bifo/

www.uni-due.de

Beware of fraud agents! do not pay money to get a job

MNCJobs.de will not be responsible for any payment made to a third-party. All Terms of Use are applicable.


Job Detail

  • Job Id
    JD1377068
  • Industry
    Not mentioned
  • Total Positions
    1
  • Job Type:
    Vollzeit
  • Salary:
    Not mentioned
  • Employment Status
    Permanent
  • Job Location
    Essen, Germany
  • Education
    Not mentioned